Informationsabend zum Baugebiet am Syker Hallenbad/Hohlweg

Termin: Dienstag, 12. November 2019, 19.30 Uhr
Ort: Gleis 1, Bahnhof 1, 28857 Syke

Der Syker Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen und der BUND laden alle Interessierten herzlich ein zu einer Bildpräsentation über die landschaftliche und ökologische Bedeutung des Syker Hallenbadareals und des angrenzenden historischen Hohlwegs. Im Anschluss wollen wir über den Stand der Bauplanung für das Gelände diskutieren. Dabei kommen auch Experten wie z.B. Johannes Huljus, Forstdirektor i.R., und Claus-Dieter Lösche vom Kreisheimatbund Diepholz zu Wort.

Beim geplanten Neubaugebiet am Syker Hallenbad wird das Spannungsfeld zwischen dringend benötigtem Wohnraum, ökonomischen Zwängen, Klima- und Artenschutz und dem Schutz der historischen Kulturlandschaft besonders deutlich.

In seiner jetzigen Form ist das Hallenbadareal mit seiner extensiv genutzten Wiese, einem jungen Birkenwald und dem alten Baumbestand des angrenzenden Hohlwegs von großem Wert für den Klima- und Artenschutz, der heute wichtiger ist denn je.

Wir möchten darüber diskutieren, wie diese widerstreitenden Aspekte zu gewichten sind und wie eine Kompromisslösung aussehen könnte.

Deshalb sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich an diesem Abend über das Areal zu informieren und ggf. ihre Möglichkeiten zu nutzen, auf die weitere Gestaltung Einfluss zu nehmen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel