Grüne Neujahrswanderung 2020

Fast 40 Teilnehmer*innen waren am 5. Januar 2020 der Einladung des Grünen Ortsverbands Syke zur alljährlichen Neujahrswanderung gefolgt.

Mit der Syker Gästeführerin Anni Wöhler-Pajenkamp ging es vom Rathaus am Moorgraben entlang und dann auf den Hoyaer Berg zur Kleingartenanlage Friedeholz e.V. Dort konnten wir auf der Parzelle des Syker Kneipp-Vereins nicht nur die ruhige Idylle und den schönen Blick über Syke genießen, sondern bekamen auch heißen Apfelsaft aus heimischen Äpfeln ausgeschenkt.

Über die Alte Poststraße (die einstige Route der Postkutschen von Nienburg über Syke nach Bremen) gelangten wir zum Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz, das nach dem unvergesslichen Kinderbuch von Astrid Lindgren benannt ist.

Dann führte der Weg durch das Friedeholz und die Wiesenstraße zurück zum Ausgangspunkt.

Unterwegs gab es immer wieder interessante Informationen zur Syker Geschichte und Natur, z.B. über die 1790 gegründete Kolonie Syke, die erst 1897 mit dem Flecken Syke vereinigt wurde, über die Vegetation am Wegesrand und die verschiedenen Baumarten im Friedeholz.

Im Spieker der Alten Posthalterei fand der Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und angeregter Unterhaltung seinen angenehmen Ausklang.

Herzlichen Dank an Anni für ihre immer wieder schönen und informativen Exkursionen in die weniger bekannten Ecken von Syke. Wir freuen uns, dass so viele Interessierte mit uns ins Neue Jahr gewandert sind, und wünschen allen viel Glück und Gesundheit für 2020.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel